Mittwoch, 25. November 2009

Dialogkunst

Mahlzeit!

Heute möchte ich mich einem Dialogfetzen aus einem Bud Spencer & Terence Hill Film widmen. Deren aberwitzige deutschen Dialoge und da bin ich mir sicher, einen Großteil des Erfolges ermöglicht haben.

"Einen geschenkten Barsch schaut man nicht hinter die Kiemen."

Das sollte wohl für uns alle gelten!

Kommentare:

MatzeM hat gesagt…

Hehe, die Filme sind sowieso die größten, ich finde ja man kann die alle immer und immer wieder sehen, dazu dann noch schön dicke Bohnen mit Speck und ab geht's!

Dein Koenig hat gesagt…

Ja endlose Kunst. Aber man kann sagen was man will, eine neues Genre wurde so geschaffen.