Dienstag, 5. Mai 2009

Schickt man Frauen weg

Mahlzeit!

Mein Wohnungsschlüssel war verbogen. Keine Ahnung, welche Macht dafür verantwortlich ist, aber es ist passiert. Ein paar Hammer Schläge auf den Schlüssel, in ein Tuch eingewickelt, sorgten wieder für eine gerade Haltung. Um das Risiko eines Bruchs auszumerzen hat Madame den Auftrag bekommen einen Schlüssel nachzumachen. Das Ergebnis kann hier bewundert werden.



Angeblich wären keinen anderen Schlüsselrohlinge vorhanden gewesen. Nicht mal 0815, nein, nur so ein Motiv wäre möglich. Andere gab es nicht, wurde mir mit einem Lachen vorgetragen. Na so glaubwürdig erscheint mir dass nun aber nicht.
Jetzt wohnen eine Horde traurig blickender Bären in meiner Tasche.


Klick mich fest.

Kommentare:

MatzeM hat gesagt…

Na, wenn das mal nicht wunderschöne Kunst ist, sieht doch wunderbar aus. Ich weiß gar nicht, was du hast.

Elias hat gesagt…

Aber nicht den Schlüssel knuddeln...

Dein Koenig hat gesagt…

Ich sollte geknuddelt werden...

Andi hat gesagt…

Na, das ist ja mal ein interessanter Schlüssel. Ich muss ehrlich sein, so einen habe ich noch nie gesehen. Ich würde ihn in Ehren halten.

Dein Koenig hat gesagt…

@ Andi, sowas schaffen nur Frauen. Selbst wenn ich gewollt hätte, so ein Ergebnis hätte ich nie zu stande bekommen.
Ich halte ihn in Ehren, ungewollt, ist mein Wohnungsschlüssel.