Montag, 7. September 2009

Nein zum Reichtum

Mahlzeit!

Sag nein zum Reichtum. Das führt zu nichts. Sagen die Kommunisten. Eine Erklärung. Die Stadt ist ja nun gepflastert mit sinnlosen und blöden Wahlplakaten, heute ist mir ein Schachmattzug der Kommis aufgefallen, der erst auf dem zweiten Blick zündet. Erst ein Plakat auf dem das Gesicht eines Unsympathen (meine Meinung. Lügen haben kurze Beine, komm her Gysi zeig uns deine) mit dem fantastischen Wahlslogan "Reichtum für Alle" ja geiler Plan dachte ich. Bis zum nächsten Plakat dieser Partei. Da stand "Reichtum besteuern". Nach der Wahlkampflogik dieser Partei soll man sich selbst besteuern, weil ja alle mit der Partei reich werden. Genialer Plan.

Kommentare:

svennov hat gesagt…

Wenn es gerecht sein soll, bleibt ja nur Armut für alle als Ausweg. Hier das Plakat dazu:
http://twitpic.com/g70q0

Dein Koenig hat gesagt…

ja geil, scharfes Plakat.