Donnerstag, 16. April 2009

Volkswagen

Mahlzeit!

Heute hatte ich einen Werkstatttermin, die Inspektion meines Autos war mehr als fällig. Also musste ich zum Autohaus, leider liegt es nicht Downtown sondern schon weit in der Peripherie. Das bedeutet für mich, dass ich mit der U-Bahn fahren musste und das nicht zu knapp. Sowas gefällt mir gar nicht, bin nun mal Autofahrer mit Leib und Seele. Nichts desto trotz machte ich mich auf dem Rückweg. Als erstes fuhr mir die Bahn vor der Nase weg. Nicht so schlimm, ich war ja vom Straßenbahnnetz in der Innenstadt verwöhnt, aber draußen? Alle 20 Minuten fuhr die Bahn nur. Man gut dass ich musikalische Begleitung bei mir hatte. Einer meiner Lieblings DJ's verwöhnte meine Ohren mit guter Musik. Mit mir wartete ein farbiges Pärchen auf die Bahn, nach sehr kurzer Wartezeit stand er kommentarlos auf und rannte davon. Das war für mich, genau wie für sie sehr überraschend. Kurz bevor die Bahn erschien, kam er wieder mit einer Tüte voller Geheimnisse. In der Bahn genoß ich weiterhin die Sonne. Hervorheben möchte ich bei der Fahrt, ein Schulmädchen, geschätzte vierzehn Jahre alt,welches hemmungslos vor sich hin poppelte und von meiner Beobachtung samt Lächeln überrascht wurde. Des weiteren eine Frau Ende Fünfzig die Latschen an hatte, die vorn und hinten offen waren. Was hervorstach war für mich die Tatsache, dass die Schuhe mindestens eine Nummer wenn nicht mehr zu klein war. Sah albern und sehr ungequem aus.
Ansonsten habe ich heute die Sonne genossen und freute mich des Lebens, bei guter Musik. Von der Tatsache mal abgesehen, dass die Werkstatt ca. Vierhundersechzig Euro ungefähre Kosten veranschlagte. Man gut, dass nichts kaputt ist. Volkswagen.



Foto aufgenommen in Laatzen

1 Kommentar:

s u n ~ hat gesagt…

hey! how did you find me? i'm a bit shocked, i can't understand a thing in german, and i guess you don't speak spanish..


well then, pleased to meet you.