Montag, 13. April 2009

Des einen Freud...

Mahlzeit!

Ist das nicht schön, eine neue Arbeitswoche beginnt und ich muss nicht daran teilnehmen. Ein gutes Gefühl. Urlaub, ein wirklich gutes Gefühl. Dies wird gerade beeinträchtigt von einer grausamen schlechten Version von Imagine, gesungen von Madonna. Der wünscht man dafür Mark Chapmann an den Hals.
So, Musik geändert. Suicide Is Painless erklingt, immer schon ein Gute Laune Song, gerade weil so viele Erinnerungen an MASH, hervorgespült werden. Die Serie war ihrer Zeit weit voraus und begeistert mich heute noch so, wie beim ersten Sehen.
Ich glaub ich trink jetzt einen Martini. Auf des Ende des Krieges und auf meinen Urlaub.

Kommentare:

MatzeM hat gesagt…

ich wünsche dir natürlich einen wunderschönen Urlaub, erhol dich noch gut, die Sonne wird ja wohl ihr Übriges dazu tun.

Dein Koenig hat gesagt…

Urlaub Urlaub Urlaub! Und meine Freundin muss arbeiten, es gibt doch noch Gerechtigkeit.